Feuerwehr Spiegelberg erhält große Unterstützung durch den Förderverein | Feuerwehr Spiegelberg

Feuerwehr Spiegelberg erhält große Unterstützung durch den Förderverein

Feuerwehr Spiegelberg erhält große Unterstützung durch den Förderverein

Feuerwehr Spiegelberg erhält große Unterstützung durch den Förderverein


Der seit 2006 jährlich stattfindende Lautertal Bikemarathon ist weit über die Grenzen von Spiegelberg hinaus bekannt. Aber wer steckt eigentlich hinter diesem Bike- Event im Schwäbischen Wald? Aus der Taufe gehoben durch die Feuerwehr Spiegelberg, ist mittlerweile der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Spiegelberg der Veranstalter des Bikemarathons. Der Förderverein wurde im Jahr 2010 gegründet, u.a. mit dem Ziel, die Feuerwehr Spiegelberg bei unterschiedlichsten Beschaffungen zu unterstützen und somit auch in bestimmten Bereichen die Gemeinde Spiegelberg zu entlasten.

Der Schwerpunkt der Arbeit des Fördervereines ist die Organisation und Abwicklung des Bikemarathons welcher somit auch die Haupteinnahmequelle des Fördervereins ist wie z.B. durch Startgelder, Sponsorengelder sowie aus der Bewirtung am Veranstaltungstag. Die Feuerwehr Spiegelberg konnte dank dem Förderverein einige Anschaffungen tätigen, welche sonst so nicht möglich gewesen wären. So wurden in den letzten Jahren u.a. neue Schläuche, ein Kompressor, Gaswarngeräte und weitere Gerätschaften für die Feuerwehr beschafft. Außerdem unterstützte der Förderverein die Gemeinde in den Jahren 2017/2018 finanziell bei der Beschaffung der neuen Tagesdienstkleidung (Kosten ca. 12.000 Euro) die ohne den Förderverein so nicht hätte beschafft werden können. Bei der Defibrillator-Aktion des Roten Kreuzes und der Gemeinde im Jahr 2018 konnte ein Defibrillator durch den Förderverein gespendet werden. Im Jahr 2011 beteiligte sich der Förderverein zudem bei der Beschaffung des Mannschafttransportwagens (MTW). Ein Schwerpunkt der finanziellen Unterstützung durch den Förderverein liegt auch bei der Weiterentwicklung der Spiegelberger Jugendfeuerwehr, hier für Ausflüge oder Events wie z.B. die Weihnachtsfeier und natürlich auch für neue Kleidung, Sicherheitsschuhe, T-Shirts und mehr.

Der Feuerwehrförderverein hat aktuell 46 Mitglieder. Am Rennwochenende, welches immer Anfang Oktober stattfindet, sind rund 200 Helfer von Feuerwehr, DRK Spiegelberg sowie Oppenweiler, der MSC Motorradclub Jux und auch etliche Privatpersonen aus der Gemeinde im Einsatz und für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung verantwortlich. Der Förderverein Feuerwehr Spiegelberg dankt allen Helfer/-innen ganz herzlich für diese große Unterstützung.


Bildunterschrift: v.l.n.r.: Bürgermeister Uwe Bossert, Feuerwehrkommandant Michael Hoffart, Fördervereinsvorsitzender Siegfried Rosenberger